"Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

Herzlich Willkommen auf meinen Internetseiten.
Schön, dass ich Ihnen mein Team, meine Räume und mich auf diesem Wege vorstellen darf.
Sie können sich hier über Besonderheiten, Schwerpunkte, Leistungsangebote, Organisation und Service meiner Praxis informieren. Sie finden hier auch Aktuelles, Hintergrundinformationen, einen download-Bereich und interessante Links zu seriösen und nützlichen Internet-Seiten.

Meine Vorschläge und Angebote für mehr Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden gehen, wenn nötig, über die Grenzen der Gesetzlichen Krankenversicherung hinaus. Sinnvolle Zusatzangebote unterbreiten wir Ihnen unabhängig von Versicherungsstatus, äußeren Umständen und sozialem Status.

Ich freue mich auf Ihren Besuch. Wirklich!

Dr. med. Wolfgang Steck
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Neonatologe

Fach- und hausärztliche Versorgung

Rothenfelsstr. 1
87509 Immenstadt

Tel.: +49 (0)8323 98 60 88
Fax: +49 (0)8323 98 60 44

praxis@kinderarzt-steck.de
www.kinderarzt-steck.de

Dr. med. Wolfgang Steck, Kinder- und Jugendarzt

Sprechstunde:

Montag 8 - 12 Uhr 14 - 18 Uhr
Dienstag 8 - 12 Uhr 14 - 17 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr  
Donnerstag 8 - 12 Uhr 16 - 19 Uhr
Freitag 8 - 15 Uhr (durchgehend)
Jugendsprechstunde:
Donnerstag 18 - 19 Uhr und nach Vereinbarung

Bitte immer mitbringen:
Chipkarte, U-Heft, Impfausweis!

Die Gesundheitsbibliothek bietet Ihnen die Möglichkeit, persönliche medizinische Informationen im Internet zu bekommen. Durch Eingabe Ihres oder des Alters und Geschlechts Ihres Kindes wird die Information für Sie individuell zusammengestellt. Ich empfehle Ihnen auch, sich über persönlich geprüfte links zu seriösen websites und Info-Portalen (alphabetisch nach Themen geordnet) zu informieren. Außerdem haben Sie gute Chancen, einen Treffer zu landen, wenn Sie in Ihre Suchmaschine einfach "kinderarzt steck thema" eingeben!

Mon,. 15 Oct
Kinder- und Jugendärzte: "Sonne tanken, aber Kinderhaut vor Herbstsonne schützen!"
Zur Zeit gleicht der Herbst einem Sommer, die Temperaturen sind ungewöhnlich hoch und die Sonne......
» weiter lesen
Mon,. 15 Oct
Passivrauchen in der Kindheit erhöht Risiko für Lungenkrankheiten im Erwachsenenalter
Amerikanische Forscher kommen zu dem Schluss, dass Passivrauchen in der Kindheit die Zahl der......
» weiter lesen
Fri,. 12 Oct
Entspannte Arme und Hände nach dem Stillen sind Hinweise auf ein sattes Kind
Melissa L. Droddy, Stillberaterin des Carroll Hospital, Westminster (USA), eine Einrichtung von......
» weiter lesen